Lächelnde Patientin beim Zahnarzt

Parodontitis Behandlung in Dortmund – für die Gesundheit Ihrer Zähne

Eine Parodontitis Behandlung in Dortmund kann Zähne retten. Zahnarzt Christian Krahn in Dortmund empfiehlt allen, die an Parodontitis leiden, eine Parodontitisbehandlung in Dortmund. Was ist Parodontitis und was sind Parodontitis Symptome? Eine kurze Antwort auf diese Frage ist, dass hier eine Erkrankung des Zahnbettes vorliegt, die sich vor allem durch Zahnfleischbluten bemerkbar macht. Langfristig führt diese Erkrankung zum Verlust der Zähne, wenn sie nicht mit einer Parodontitis Behandlung in Dortmund eingedämmt wird.

zum Autor

Was ist Parodontitis? Diese Frage wird von vielen Menschen gestellt, die zum Beispiel unter Zahnfleischbluten leiden. Denn ein Parodontitis Symptom ist unter anderem genau dieses Zahnfleischbluten. Wer beim Zähneputzen regelmäßig Blut feststellt, sollte sich für eine Parodontitis Behandlung in Dortmund an die Mundgerecht Zahnarztpraxis in Dortmund wenden. Hier wird festgestellt, ob bereits eine Parodontitis vorliegt oder nicht. Wenn Zahnfleischbluten rechtzeitig behandelt wird, kann eine Parodontitis noch verhindert werden.

Eine Parodontitis Behandlung in Dortmund wird von vielen Menschen in Anspruch genommen. Denn immerhin leidet jeder zweite Erwachsene mittleren Alters in Deutschland an Parodontitis. In der Mundgerecht Zahnarztpraxis in Dortmund kennt man sich mit den wirksamsten Behandlungsmethoden dieser Volkskrankheit aus. Schon viele Parodontitis Behandlungen in Dortmund haben Zahnverluste verhindert. Nicht nur die Behandlung selbst, auch die eingehende Beratung zur Zahnpflege ist sehr wichtig für den Behandlungserfolg. Zahnarzt Christian Krahn Dortmund klärt seine Patienten deshalb stets einfühlsam darüber auf, wie wichtig die konsequente Pflege der Zähne zu Hause und die regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt sind. So können die schlimmen Folgen von Parodontitis verhindert werden.

Gesundes Zahnfleisch sieht blassrosa aus und liegt dem Zahn und Kieferknochen eng an. Um jeden Zahn ist das Zahnfleisch zu einer kleinen Spalte (= Sulkus) eingestülpt und am Boden dieser Zahnfleischspalte fest mit dem Knochen verwachsen, einige Fasern haben auch eine Verbindung zum Zahn. Zahnfleischgesundheit erkennt man u. a. daran, dass beim Abbeißen fester Nahrung und beim Zähneputzen weder Bluten noch Schmerzen auftreten.

Krankes Zahnfleisch entsteht unter anderem durch das ungünstige, bakterienhaltige Feuchtmilieu, dem Zähne und Zahnfleisch ständig ausgesetzt sind. Die schwer zugänglichen Bereiche der Zahnfleischfurche rund um die Zähne sind von der Selbstreinigung ausgenommen und müssen daher aktiv gereinigt werden. Geschieht das nicht konsequent genug, bildet sich unweigerlich Zahnbeläge, dies ist eine Ansammlung von Speiseresten und Bakterien! Als erstes eine dünne, kaum wahrnehmbare Schicht, die Plaque genannt wird. In der Plaque vermehren sich die Bakterien rasant und scheiden für den Zahn und das Zahnfleisch schädigende Stoffe, sogenannte Säuren und Toxine ab, die sowohl Karies als auch Zahnfleischerkrankungen verursachen.

Welche Methoden werden bei einer Parodontitis Behandlung in Dortmund angewendet? Wenn eine Parodontitis bereits vorliegt, werden bei einer systematischen Parodontitis Behandlung in Dortmund die Beläge aus den schwer zugänglichen Zahnfleischtaschen entfernt. Dies ist mit konventioneller Pflege allein nicht möglich. Die Parodontitis Behandlung in Dortmund setzt sich aus insgesamt drei Stufen zusammen: Vorbehandlung, systematische Parodontitisbehandlung und Nachbehandlung.

Die Vorbehandlung besteht aus einer Aufklärung des Patienten über die richtige Mundhygiene. Zudem werden in der Zahnarztpraxis weiche und harte Beläge entfernt. In der systematischen Parodontitis erfolgt dann die Entfernung der Beläge an den schwer zugänglichen Stellen. Hierfür wird eine lokale Betäubung angewendet, sodass die Behandlung für den Patienten schmerzfrei ist. Wenn die Parodontitis bereits den Knochen erreicht hat, kann dieser geglättet werden. Die Nachbehandlung besteht in der regelmäßigen Kontrolle und Professionellen Zahnreinigung (PZR). Gerade diese „Unterstützende Parodontitistherapie“ (UPT) ist wichtig für den Erfolg der Parodontitis Behandlung in Dortmund.

gingivitis, zahnstein, bakterieller belag
Mundhygiene
paradontitisbehandlung-in-dortmund-kundenbild
paradontitisbehandlung-in-dortmund-IMG_1029
paradontitisbehandlung-in-dortmund-IMG_1032

Um einen dauerhaften Erfolg der Parodontitis Behandlung in Dortmund zu sichern, muss der Patient eine konsequente Zahnpflege betreiben. Dazu gehören insbesondere

  • die regelmäßige Zahnpflege mit der Zahnbürste
  • die Anwendung von Interdentalbürstchen oder Zahnseide für die Zahnzwischenräume
  • eine regelmäßige Professionelle Zahnreinigung (PZR)
  • und die mindestens jährliche Kontrolle durch den Zahnarzt.

Gerade die PZR ist im Rahmen der Parodontitis Behandlung in Dortmund so wichtig. Denn diese Anwendung entfernt Zahnbeläge und Zahnstein. Die PZR wird durch Zahnärzte oder speziell für diese Therapie ausgebildete Dentalhygieniker ausgeführt. Entscheidend für den Erfolg einer Parodontitis Behandlung in Dortmund ist die Mitarbeit des Patienten. Deshalb gibt Zahnarzt Christian Krahn Dortmund seinen Patienten immer wertvolle Zahnpflegetipps mit auf den Weg. Wer die Zähne regelmäßig reinigt, kann die Auswirkungen der Parodontitis stoppen. Dazu gehören natürlich auch eine gesunde Ernährung und der Verzicht auf Nikotin.

Wer sich auch als Patient intensiv mit der Frage „Was ist Parodontitis?“ auseinandersetzt, wird schnell verstehen, dass vor allem die konsequente und regelmäßige Mundhygiene diese Krankheit zum Stillstand bringen kann. Wer sich mehrmals täglich die Zähne putzt (auch mit Interdentalbürstchen und Zahnseide) und regelmäßig eine Professionelle Zahnreinigung zum Beispiel in der Mundgerecht Zahnarztpraxis in Dortmund in Anspruch nimmt, kann sich auf Dauer ein gutes Gebiss erhalten, ohne auf Prothesen oder Implantate angewiesen zu sein.

Zur Frage „Was ist Parodontitis?“ gehören natürlich auch die Ursachen für diese Erkrankung. Parodontitis wird durch Bakterien verursacht. Eine schlechte Mundhygiene bietet Bakterien beste Chancen, um sich in den Zahnfleischtaschen und zwischen den Zähnen anzusiedeln. Auch Rauchen und schlechte Ernährung tragen zur Entstehung von Parodontitis bei. Raucher haben ein nachweisbar vierfach höheres Risiko, an Parodontitis zu erkranken. Bakterien ernähren sich von den Rückständen, die sich in den Zahnzwischenräumen festsetzen. Nur eine konsequente Mundhygiene, die vom Zahnarzt unterstützt wird, kann dies verhindern.

Vergessen Sie als Betroffener bitte nicht, dass die Parodontitis selbst nicht heilbar ist. Die Krankheit kann zwar nicht rückgängig gemacht werden, sie lässt sich aber zum Stillstand bringen, sodass sie – wenn Sie eine Parodontitis Behandlung in Dortmund in Anspruch nehmen – sich noch lange über ein funktionierendes Gebiss freuen können. Immerhin haben in Deutschland etwa 10 Millionen Menschen eine behandlungsbedürftige Form der Parodontitis. Durch eine Parodontitisbehandlung in Dortmund können die schwerwiegenden Folgen dieser Erkrankung verhindert werden.

Übrigens: Parodontose und Parodontitis sind verschiedene Begriffe für dasselbe Phänomen. Medizinisch korrekt ist die Bezeichnung Parodontitis. Parodontose hat sich aber im Sprachgebrauch ebenfalls durchgesetzt. Ganz gleich, welchen Begriff man selbst bevorzugt: Eine Parodontitisbehandlung in Dortmund hilft, auf lange Sicht ein gesundes Gebiss zu erhalten. Wenden Sie sich bei den ersten Parodontitis Symptomen an die Mundgerecht Zahnarztpraxis in Dortmund. Hier wird Ihnen mit einer wirksamen Parodontitis Behandlung in Dortmund geholfen.

Was ist Parodontitis?

paradontitisbehandlung-in-dortmund-IMG_1155

Was ist Parodontitis? Es handelt sich hierbei um eine Entzündung des Zahnbetts, die mit einer Entzündung des Zahnfleisches beginnt (Gingivitis). Klingt die Gingivitis nicht ab oder wird sie nicht behandelt, kann die Entzündung auf das Bindegewebe und die Kieferknochen übergreifen. Das Zahnfleisch löst sich vom Zahn. In den daraus entstehenden Taschen siedeln sich Bakterien an. Gewebe- und Knochenabbau führen zur Lockerung, im schlimmsten Fall und ohne eine Parodontitis Behandlung in Dortmund zum Verlust der Zähne.

Parodontitis Symptome

paradontitisbehandlung-in-dortmund-IMG_1175

Parodontitis Symptome sind vielfältig. Relativ sichere Anzeichen für einen Zahnzustand, der eine Parodontitisbehandlung in Dortmund nötig macht, sind:

  • Zahnfleischbluten,
  • Rückgang des Zahnfleisches,
  • gerötetes und entzündetes Zahnfleisch,
  • freiliegende Zahnhälse.

Auch Mundgeruch und lockere Zähne sind Parodontitis Symptome. Wenden Sie sich auf jeden Fall an einen Zahnarzt, wenn Sie diese Symptome bemerken. Je eher eine Parodontitis behandelt wird, umso besser sind die Erfolgsaussichten.

Parodontitis Nachsorge

(3-4 Termine / Jahr – Dauer jeweils ca. 1 Stunde)
Den mit eigener Mühe und mit allen zahnärztlichen Maßnahmen erreichten verbesserten Zustand des Zahnhalteapparats gilt es zu erhalten, denn ständig besteht die Gefahr, dass die im Mund vorhandenen Bakterien das Zahnfleisch wieder krank machen. Die Parodontitis ist eine chronische Erkrankung und der Patient weist eine Disposition für diese Erkrankung auf. Aus eigener Kraft wird der Patient das Wiederaufflammen der Parodontitis nicht ganz verhindern können. Die Zahnarztpraxis mundgerecht in Dortmund wird ihre Patienten jedoch dabei unterstützen.
Die Nachsorge beginnt mit einem Kontrolltermin 6 Wochen nach der Parodontitis-Behandlung. Hier wird auch eine vorsichtige Nachreinigung (Weichbelagsentfernung) der Zähne erfolgen. Beim nächsten Termin weitere 6 Wochen später klärt eine genaue Untersuchung, ob ein Heilungserfolg erreicht wurde. Sollten zu diesem Zeitpunkt noch tiefe Zahnfleischtaschen vorhanden sein, müssen weitere zahnärztliche Maßnahmen in Erwägung gezogen werden. Ansonsten wird hier festgelegt, in welchem Abstand die weiteren Zahnreinigungen zu erfolgen haben.

Kosten einer Parodontitis Behandlung in Dortmund

Die Kosten für die Parodontitis-Behandlung und den ersten Kontrolltermin werden von den Krankenkassen übernommen. Vorbehandlung und Nachsorge sind Privatleistung und müssen durch den Patienten selbst getragen werden.

81502889_Dr-Josephs_Logo

Der Autor

Mundgerecht Zahnarztpraxis Christian Krahn in Dortmund Hombruch

In meiner modernen Praxis erhalten Sie unter anderen folgende Leistungen: Endodontie, ästhetische Zahnheilkunde, Zahnimplantate, Wurzelbehandlungen und Parodontologie. Aber auch alle anderen Behandlungsfelder eines Zahnarztes werden kompetent von mir und meinem gut ausgebildetem Team durchgeführt.

Wichtig sind Ihre jährliche Zahnkontrolle und eine gute Mundhygiene. Gerne führen wir für Sie die professionelle Zahnreinigung durch.

Uns ist eine gute Beratung im Vorfeld jeder Behandlung wichtig. Wir sprechen jeden der nötigen Behandlungsschritte intensiv mit Ihnen durch. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin, wir freuen uns.


mundgerecht
Zahnarztpraxis Christian Krahn

Harkortstr. 36
44225 Dortmund Hombruch

Telefon 0231 / 71 80 80
Telefax 0231 / 71 80 22
Mail info@mundgerecht-do.de

Sprechzeiten

Montag und Donnerstag 08.00 - 13.00 und 14.00 - 17.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 13.00 und 14.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch und Freitag 08.00 - 13.00 und nach Vereinbarung

Sie können für mundgerecht Zahnarztpraxis Christian Krahn in Dortmund Bewertungen abgeben oder sich die Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie:

rattgeber-button-bewertung
suchen und finden in Dortmund mit gewusst wo

Parodontitis Behandlung in Dortmund Was ist Parodontose? Zahnärzte in Dortmund finden Parodontitis Symptome Parodontitisbehandlung in Dortmund Zahnarzt Christian Krahn Dortmund Ich suche einen guten Zahnarzt in Dortmund Mundgerecht Zahnarztpraxis in Dortmund Professionelle Zahnreinigung Dortmund Wer behandelt Parodontitis in Dortmund? Parodontitisbehandlung Dortmund

gewusst-wo Logo

Fotos auf dieser Seite: Christoph Hähnel / Fotolia.com (Mundhygiene) | Robert Kneschke / Fotolia.com (Lächelnde Patientin beim Zahnarzt) | Dirk / Fotolia.com (Gingivitis, Zahnstein und bakterieller Belag) | Mundgerecht Zahnarztpraxis Christian Krahn in Dortmund Hombruch


Ratgeber Dortmund ist ein Service vom Verlag Beleke GmbH. Hier finden Sie unser IMPRESSUM und die Hinweise zum DATENSCHUTZ.

Redaktion: Kai Kruel