Ein Dach wird neu gedeckt

Dachsanierung in Dortmund: Gut für Bausubstanz und Bewohner!

Eine Dachsanierung in Dortmund kann sehr verschiedene Ausmaße annehmen. Doch alle Experten sind sich darüber einig, dass ein anvisiertes Ziel dabei von größter Bedeutung ist: das Dach vollständig und dauerhaft abzudichten, sodass keine Feuchtigkeit mehr hineingerät. Wasser ist ohne Frage der größte Feind der Bausubstanz, es zerstört mit der Zeit jedes Material, bis das betreffende Haus im schlimmsten Fall abbruchreif ist. So weit wird es natürlich bei Ihnen nicht kommen, denn mit Ihrer Dachsanierung in Dortmund ziehen Sie auf fachmännische Weise die Notbremse! Bevor das Sanierungsprojekt allerdings startet, gibt es noch einiges, was Sie darüber wissen sollten.

zum Autor

Nach wie vielen Jahren ist eine Dachsanierung in Dortmund nötig?

Die durchschnittliche Lebensdauer einer Dacheindeckung beträgt etwa 50 bis 60 Jahre, danach ist meistens eine gründliche Dachsanierung in Dortmund fällig. Allerdings sollten Sie diese Jahreszahlen keineswegs als feststehend ansehen, denn beim Zerfallsprozess eines Daches spielen viele verschiedene Faktoren eine Rolle. Vor allem das Material der Eindeckung bestimmt darüber, wie lang ein Dach schlussendlich hält. Auf dem Markt existieren viele verschiedene Arten von Dachziegeln und Dachsteinen, auch Schiefer und Faserzement in unterschiedlichen Qualitäten liegen häufig auf deutschen Dächern. Billig gedeckt bedeutet meistens, dass die Dachsanierung in Dortmund schon viel früher ansteht als nach 40 Jahren. Andersherum können bis zum Stichtag für die nächste Grundrenovierung durchaus auch mehr als 60 Jahre vergehen, wenn die Eindeckung es zulässt. Als zweite wichtige Komponente kommt der Standort der Immobilie ins Spiel: An schattigen, feuchten Plätzen steht die Dachsanierung in Dortmund eher ins Haus als dort, wo Regen und Schnee durch Sonneneinstrahlung schnell wieder trocknen können.

Die Dachreparatur bei Sturmschäden in Dortmund

Sturmschäden kommen relativ häufig vor, an neuen Dächern ebenso wie an alten. Allerdings besteht bei in die Jahre gekommenen Eindeckungen eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass während der Dachreparatur bei Sturmschäden in Dortmund weitere Mängel offenbar werden. Dann kann aus einer kleinen Reparatur schnell eine große Dachsanierung in Dortmund werden! Hören Sie in diesem Zusammenhang aber besser nicht auf Laien oder vorgebliche Experten, die uneingeladen an Ihrer Haustür erscheinen. Ziehen Sie für eine Dachreparatur bei Sturmschäden in Dortmund besser von Anfang an eine regionalen Fachhandwerker zu Rate. Beispielsweise können Sie bei dem langjährig etablierten Unternehmen Prein Bedachungen Dortmund fest davon ausgehen, dass die Beratung zu Ihren Gunsten erfolgt. Schließlich baut der anhaltende Erfolg dieser Firma auf ihr gutes Image auf, und das stellen die versierten Handwerker nicht für schnelles Geld zur Disposition. Bedenken Sie außerdem, dass eine Dachreparatur bei Sturmschäden durchaus ein Versicherungsfall sein kann, wenn Sie sich explizit gegen Elementarschäden abgesichert haben. Werfen Sie diesbezüglich einen Blick in Ihre persönlichen Unterlagen.

Sturmschaden
Haussanierung Altstadt
dachsanierung_in_dortmund_Kundenbild-Prein-Bedachungen-in-Dortmund-Foto-saniertes-Dach-mit-Gaube
dachsanierung_in_dortmund_Kundenbild-Prein-Bedachungen-in-Dortmund-Foto-Team

Wärmedämmung bei Dachausbau: eine Sache des Komforts?

Natürlich lebt es sich mit einer funktionierenden Wärmedämmung sehr viel besser: Im Winter hält sich die Heizungswärme zuverlässiger in den Räumen – und im Sommer heizt sich das Hausinnere nicht so schnell auf. Doch es geht eben nicht nur um Komfort, sondern auch um Energieeffizienz! Zudem hat der Staat an dieser Stelle auch noch ein Wörtchen mitzureden: Er verlangt nicht nur eine Wärmedämmung bei Dachausbau, sondern schon vorher. Am 1. Januar 2016 wurde es für Hausbesitzer zur Pflicht, die oberste Geschossdecke zu dämmen, wenn sich darüber ein nicht geheizter Dachraum befindet. Auf die meisten ausbaufähigen Dachböden folgt nach oben noch ein unbeheizter Spitzboden, damit ist eine Wärmedämmung nicht nur bei Dachausbau, sondern auch schon vorher angesagt. Der Mindestwärmeschutz genügt in diesem Fall übrigens nicht, dieser schützt nur die Bausubstanz vor Feuchteschäden. Die Energieeinsparverordnung EnEV gibt einen konkreten Richtwert vor, den Sie mit einer Dämmdicke von etwa 12 bis 18 Zentimetern erreichen. Die Mitarbeiter der Firma Prein Bedachungen Dortmund geben diesbezüglich gern weitere Auskünfte und vereinbaren auf Wunsch auch einen Termin vor Ort. Mit diesen erfahrenen Handwerkern können Sie Ihre geplante Wärmedämmung bei Dachausbau ausführlich besprechen und dabei auch das passende Material festlegen.

Darauf sollten Sie bei der Dachsanierung in Dortmund achten

Bleiben Sie bei Ihrer Dachsanierung in Dortmund im System! Was das bedeutet? Ganz einfach: Bei dieser Renovierungsmaßnahme wird normalerweise nicht allein die Dacheindeckung ersetzt, sondern zumeist auch die Unterspannbahn und die Dämmung. In seltenen Fällen, wenn die Stabilität des Daches gefährdet ist, sind zusätzliche Reparaturen am Dachgebälk nötig. Kompetente Handwerker, die sich mit der Materie auskennen, nutzen für diese komplexe Sanierungsarbeit Materialien, die einem erprobten System entstammen. Bei erfahrenen Firmen wie der Prein Bedachungen Dortmund bleibt nichts dem Zufall überlassen, da stimmen Kleber, Folie und Dämmmaterial perfekt überein. Die Mitarbeiter sind routiniert und erfahren, sie besuchen regelmäßig Weiterbildungskurse. So passt alles zusammen, damit die Dachsanierung in Dortmund perfekt gelingt. Falls Sie in einer sturmgeplagten Gegend wohnen, sollten Sie auch darüber nachdenken, Ihre Dachziegel oder -steine mit Sturmklammern befestigen zu lassen. Erkundigen Sie sich, ob Sie in einer entsprechenden Windzone wohnen.

Wärmedämmung bei Dachausbau: Welches Material ist das beste?

Zur Wärmedämmung des Daches stehen mehrere Materialien zur Auswahl, die allesamt eines bieten: eine effektive Isolierung gegen eindringende Kälte. Besonders häufig greifen Hausbesitzer zur altbekannten Mineralwolle, und das nicht nur im Zuge einer Dachsanierung in Dortmund, sondern auch, um den Dachausbau vorzubereiten. Mineralwolle ist preisgünstig zu haben und leicht zu verarbeiten. Die Fasern können allerdings Haut und Augen reizen. Styropor ist besonders billig, aber leider entzündlich und kaum atmungsaktiv. Mit der besten Dämmbilanz wartet Resol-Hartschaum auf. Das Material ist sogar diffusionsfähig, aber leider etwas teurer. Als ökologisch wertvoll gelten Schafwolle und Hanf, diese Naturstoffe haben schon unsere Vorfahren zur Wärmedämmung genutzt.

Dachreparatur bei Sturmschäden: Was übernimmt die Versicherung?

Eine Dachreparatur bei Sturmschäden müssen Sie nicht unbedingt selbst zahlen. Haben Sie zusätzlich zu der eigentlichen Wohngebäude-Versicherung eine Elementarschäden-Versicherung abgeschlossen, dann sind Sie vermutlich fein raus. Wir empfehlen, den eingetragenen Schaden unverzüglich Ihrem Versicherungsvertreter zu melden und die genaue Vorgehensweise zu klären. Erst danach verständigen Sie eine Fachfirma wie Prein Bedachungen Dortmund, die ihre fachkundigen Handwerker im Notfall kurzfristig zu Ihnen sendet. Mit etwas Glück kosten Sie die Reparaturarbeiten keinen Cent – und Ihr Dach ist schnell wieder absolut dicht.

81501977_Logo

Der Autor

Prein Bedachung in Dortmund Sölderholz - Dachdecker aus Leidenschaft

Neben traditionellen Dachdeckerarbeiten wie am Steil- und Flachdach, bieten wir Ihnen eine Vielzahl von Leistungen rund um Ihr Gebäude an. Von Sanierungen nach EnEV, über KfW Förderungen bis hin zu kleineren Reparaturen. Durch den Einsatz hochwertiger Materialien wird eine lange Lebensdauer und der Werterhalt des jeweiligen Gebäudes gewährleistet.

Jahrelange praktische Erfahrung, einschlägige Fachkenntnis und stetige Weiterbildungen bilden die Grundlage für eine professionelle Durchführung sämtlicher Arbeiten durch unsere Fachkräfte. Pünktlichkeit, Sauberes Auftreten und qualitativ hochwertig ausgeführte Arbeiten sind der Grundstein für unser perfektes Team. Um immer auf dem neusten Stand der Technik zu sein, werden regelmäßig Weiterbildungsmaßnahmen in Anspruch genommen.

Wir sind ein eingetragener Handwerksbetrieb bei der Handwerkskammer Dortmund und Mitglied der Dachdeckerinnung Dortmund-Lünen.

Gerne bieten wir Ihnen eine professionelle Energieberatung für Ihr Gebäude an. Wir beraten Sie gern.


Prein Bedachung

Schwerter Str. 92
44289 Dortmund Sölderholz

Telefon 0231 92 52 453
Telefax 0231 49 66 605
Mobil 0151 17 26 42 89
Mail c.prein@t-online.de
Web www.prein-bedachung.de
Facebook facebook.com/prein.dachdecker

Termine

nach Vereinbarung

Sie können für Prein Bedachung Dortmund Bewertungen abgeben oder sich die Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie:

rattgeber-button-bewertung
suchen und finden in Dortmund mit gewusst wo

Dachsanierung in Dortmund Wärmedämmung bei Dachausbau Dachreparatur bei Sturmschäden in Dortmund Prein Bedachungen Dortmund Ich suche einen guten Dachdecker in Dortmund Dachdeckereien Dortmund Wer repariert ein Dach nach Sturmschaden in Dortmund? Dach reparieren Dach dämmen in Dortmund

gewusst-wo Logo

Fotos auf dieser Seite: oxie99 / Fotolia.com (Sturmschaden) | Comofoto / Fotolia.com (Haussanierung Altstadt) | Ronald Rampsch / Fotolia.com (Ein Dach wird neu gedeckt) | Prein Bedachung Dortmund


Ratgeber Dortmund ist ein Service vom Verlag Beleke GmbH. Hier finden Sie unser IMPRESSUM und die Hinweise zum DATENSCHUTZ.

Redaktion: Kai Kruel